Samstag, 10. Dezember 2016

Bussi

Ein Bussi

* für den wunderbaren Mann an meiner Seite
* für den Sohn der für die mütterliche Zuwendung bei Husten und Schnupfen immer so dankbar ist
* für die Tochter die darauf pfeifft cool zu sein und immer noch mit mir Hand in Hand durch die Innenstadt bummelt
* für die Freundinnen mit ihren helfenden Händen und offenen Ohren
* für das Pelztier dass uns bedingungslos liebt
* für die stacheligen Freundchen die bei uns im Keller geborgen groß und stark für den Winterschlaf werden dürfen
* für Toni Schildkröte der im Kühlschrank vom Frühling träumt

...... mit so einem Busserl lässt sich so vieles sagen. Und besonders fein ist es wenn die küssenden Lippen zart gepflegt sind.

Wie einfach es ist  einen Lippenpflegestift selber herzustellen möchte ich euch heute zeigen.

Zutaten:

6 g Kokosöl
6 g Lanolin
6 g Bienenwachs
6 g Kakaobutter

3 Hülsen für Lippenstift (ich bestelle Zutaten und Hülsen sehr gerne hier)



Kokosöl, Lanolin und Bienenwachs in einem hohen, feuerfesten Gefäß leicht erwärmen und schmelzen lassen. Ihr könnt auch ein Laborglas nehmen und alles im Wasserbad erwärmen. Eurer Gefäß sollte nicht zu groß sein, weil die Mischung sonst "auf dem Weg nach oben" schon erkaltet und ein "Schnaberl" haben, weil es damit einfacher ist die flüssigen Fette in die Hülsen zu füllen.
 
Erst wenn Öl, Lanolin und Wachs geschmolzen sind, die Herdplatte ausschalten und die Kakaobutter zugeben. Sie ist hitzeempfindlich.
 
Wenn sich nun alle Zutaten verflüssigt haben, in die Lippenstifthülsen füllen.
 
Wer eine "Prinzessinnenversion" möchte schmilzt einen farbigen Lippenstift (Naturkosmetik verwenden) in das Öl/Wachsgemisch. Dann bekommt man 4 bis 5 Stifte.
 
Bei Einfüllen darauf achten das ein "Gupferl" auf den Stift entsteht. Die Mischung sinkt beim Erkalten etwas ein und dann entstehen Ränder die bei den ersten paar Mal auftragen nicht so angenehm sind.


das "Gupferl"


Viel Spaß beim Rühren, eine ruhige Hand beim Einfüllen und viele Bussis
Michaela

Dieser Beitrag ist verlinkt mit naturkinder.typepad.com

Kommentare:

  1. Busserl für Michaela
    tolles Rezept, schnell gemacht, leicht gerührt
    riecht gut, schmeckt gut, hilft gut, ...sehr gut
    lindert ab dem Ersten Auftragen
    Danke Erwin

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Erwin, genau das war der Plan. Mit wenigen Zutaten und einfacher Herstellung etwas Wirkungsvolles schaffen.
    Freut mich das es so gut hilft.
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen